Das sind wir

Wir, der Vorstand des Bergedorfer Hafen Vereins, verfolgen aktiv die ursprünglichen Ideen zur Neugestaltung des Serrahnhafens der Bergedorfer Büger aus der Stadtwerkstatt "Serrahn 2030" und arbeiten eng mit dem Bergedorfer Bezirksamt an deren Umsetzung. So entstehen neue Lieblingsorte rund um den Bergedorfer Hafen, die zum verweilen am Wasser einladen.

 

Wir arbeiten mit viel Leidenschaft ehrenamtlich an der Zukunft unseres Hafens und finanzieren alle Aktionen aus Mitgliedsbeiträgen.

 

Unser Motto: FRISCHER WIND IM HAFEN

Unser Ziel: Steigerung der Attraktivität des Bergedorfer Hafens durch Entstehung neuer "Lieblingsorte"

 

Unser Ursprung

Im Jahr 2015 hat das Bergedorfer Bezirksamt gemeinsam mit Bergedorfer Bürgern eine Zukunftsvision des Bergedorfer Hafens erarbeitet, um diesen aufzuwerten – Serrahn 2030.

Ziel: Der Serrahn soll zu einem Zentrum für alle werden mit neuen Lieblingsorten.

 

Am 29.02.2016 wurde daraus der Bergedorfer Hafen Verein gegründet, der die ursprünglichen Ideen und Projekte zur Neugestaltung des Hafengebiets verfolgt und in Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt ehrenamtlich weiter vorantreibt.

Hierzu gehören auch regelmäßige Hafenreinigungen, Pflanzaktionen und Live-Konzerte im Bergedorfer Hafen.

 

Der Verein hat zwei Handlungsfelder:

  1. Neugestaltung des Serrahnhafens
    • Koordinierung vorgesehener Projekte, Sponsoring-Suche, Mediatorfunktion zu den verschiedenen Akteuren in Bergedorf
  2. Organisation, Gestaltung, Pflege
    • Organisation von Veranstaltungen, Umsetzung von kleineren Gestaltungsmaßnahmen, Pflege und Instandhaltung im Bereich des Betreuungsgebietes.

 

Serrahn 2030 - unsere Zukunftsvision
Serrahn 2030.pdf
PDF-Dokument [8.0 MB]

Unser Betreuungsgebiet

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bergedorfer Hafen e.V. 2020